AStA bis Mitte Februar am alten Ort

Die Mensa Nassestraße wird abgerissen und neu gebaut. Für die Bauzeit ist die Mensa in ein Zelt an der Hofgartenwiese umgezogen. Auch die Verwaltung des Studierendenwerks ist umgezogen in die Lennéstr. 3 bzw. die Adenauerallee 63 (s. www.studierendenwerk-bonn.de).

Der AStA bleibt bis zum Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21 in seinen Räumen in der Nassetr. 11. Allerdings findet dort wegen der Corona-Pandemie kein Publikumsverkehr statt. Ausnahme sind die Beglaubigungen, die in einem separaten Büro im Erdgeschoss der Mensa Nassestr. 11 gemacht werden, montags bis freitags von 12:00 - 13:00 Uhr.

Geöffnet haben auch die AStA-Läden, montags bis freitags von 11:00 - 15:00 Uhr. Den AStA-Laden Nassestraße findet ihr jetzt in der Buchhandlung Witsch & Behrendt, Am Hof 5a neben dem Hauptgebäude.

Auch die Fahrradwerkstatt in der Endenicher Allee 60 ist in Betrieb, allerdings müsst ihr vor dem Besuch einen Termin vereinbaren.

Während der Bauphase wird auch der AStA in ein Übergangsquartier ziehen, und zwar neben der Campo-Mensa in der Endenicher Allee. Der Umzug erfolgt nach Ende des Wintersemesters.