BaföG-Beratung gesucht!

Als gewählte Selbstverwaltung der Studierenden stellen wir, der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Bonn, kurz AStA, neben der politischen Vertretung ein umfangreiches Beratungs- und Serviceangebot bereit. Die Aufgaben werden zu großen Teilen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Studierendenschaft wahrgenommen, in einigen Bereichen arbeiten wir jedoch auch mit professionellen Kräften.

Für die unabhängige BaföG-Beratung des AStA suchen wir zum 01.10.2022 eine Person, welche die Erstberatung für Studierende wahrnimmt. Die Beratung bietet den Studierenden der Universität Bonn eine gebührenfreie Möglichkeit, sich ganz ohne bürokratische Hürden und lange Wartezeiten Rat zu holen. Es handelt sich um eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die sowohl neue Herausforderungen bietet, als auch die Möglichkeit, mit einfachen Ratschlägen unmittelbar Probleme zu lösen.


Mögliche Themen sind:

• Wann und wo stelle ich den BAföG-Antrag?

• Welche Unterlagen muss ich einreichen?

• Was ist die Förderungshöchstdauer?

• Elternunabhängiges BAföG

• Fachrichtungswechsel & Freibeträge

• BAföG-Rückzahlung und Darlehen

• alle weiteren Fragen zum BAföG


Mögliche Aufgaben sind:

• Eigenverantwortliche Durchführung von Beratungen

• Unterstützung der Ratsuchenden beim Verfassen von Anträgen und Widersprüchen

• schriftliche oder telefonische Rückmeldungen an die Ratsuchenden

• Vermittlung (schriftlich und telefonisch) zwischen Ratsuchenden und zu anderen Institutionen (z.B. BAföG-Amt, Jobcenter oder Krankenkassen)

• Auseinandersetzung mit den Novellierungen des BAföG und relevanten Gesetzen

• Recherche aktueller Rechtsprechung


Wir erwarten Bewerber*innen mit:

• Interesse und ggf. Erfahrung im Bereich der BaföG-Beratung

• Einfühlungsvermögen in verschiedenen Beratungssituationen

• Erfahrungen im Umgang mit der Hochschulverwaltung sind von Vorteil

• Kenntnis der Hochschulstruktur

• Konversationsreife Kenntnisse in Deutsch, weitere Sprachkenntnisse sind erwünscht

• Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie Eigenständigkeit


Wir bieten:

Für die Stelle ist eine Arbeitszeit von 5 Stunden pro Woche vorgesehen, nach Möglichkeit aufgeteilt auf zwei Mal zwei Stunden pro Woche. Die Bezahlung wird nach E8 (16,55 €/h) erfolgen . Die Beratung soll entweder in den Räumlichkeiten des AStA (Beratungszimmer im AStA-Container in der Endenicher Allee 19, 53115 Bonn) oder online angeboten werden. Da der AStA die universitätsweite Vertretung der Studierenden der Universität Bonn ist, werden die Vorgesetzten Studierende sein.


Interessiert?

Der AStA Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen* und nicht-binäre Personen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Zur Bewerbung besonders ermutigen wollen wir Menschen, die chronische Krankheiten, Behinderungen oder Schwerbehinderungen haben. Bewerbungen werden bis zum 15.09.2022 an vorsitz@asta.uni-bonn.de erbeten.