Nachricht:AStA fördert Kinderbetreuung

Studierende mit Kind werden durch die Kosten für eine Kinderbetreuung in Zeiten des Studiums finanziell häufig besonders belastet. Seit diesem Semester gibt es deshalb für studentische Eltern die Möglichkeit, sich vom AStA durch einen Zuschuss von bis zu 100 Euro im Semester zu den für Betreuung in Kindertagesstätten oder eingetragenen Elterninitiativen erhobenen Beiträgen sowie Essensgebühren fördern zu lassen. Durch diese Förderung soll es den Studierenden erleichtert werden, Elternschaft und Studium gleichzeitig bewerkstelligen zu können.
Die Anträge werden jeweils rückwirkend für das vorhergehende Semester gestellt und können erstmals seit dem 1. April dieses Jahres für das Wintersemester 2010/11 im AStA-Finanzreferat eingereicht werden. Mit den Antragsformularen, die im AStA ausliegen oder hier heruntergeladen werden können, müssen als Nachweis eine Immatrikulationsbescheinigung, eine Bestätigung der Kindertagesstätte sowie eine Kopie der Geburtsurkunde eingereicht werden. Es wird außerdem eine direkte Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten angestrebt, sodass die Vordrucke direkt vor Ort vorhanden sind.
Solltet ihr Fragen zum Antrag haben, wendet euch am besten an das Finanzreferat. Bei allgemeinen Fragen rund um das Thema Studierende mit Kind, steht euch im AStA zudem eine entsprechende Beratung zur Seite.