AStA unterstützt Senats-Resolution zu "Wir für unser Schloss"

Auf Antrag der studentischen Senator*innen und des AStA-Vorsitzes als beratendem Mitglied wurde auf der letzten Senatssitzung beschlossen, die Rektorats-Strategie "Wir für unser Schloss" als gesamte Universität zu unterstützen.

Als AStA haben wir uns dem natürlich angeschlossen. Auf der letzten Gesamt-AStA-Sitzung wurde folgendes bestimmt:

„Der AStA der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn unterstützt nachdrücklich die Strategie der Hochschulleitung „Wir für unser Schloss“, die das Ziel verfolgt, das Hauptgebäude unserer Universität in seiner langfristigen Nutzung als Lehr- und Forschungsgebäude der Philosophischen Fakultät, Katholisch-theologischen Fakultät und Evangelisch-theologischen Fakultät zu erhalten, und die Voraussetzungen für eine nachhaltige Sanierung zu schaffen und schließt sich diesen Forderungen an. Wir erachten es für unabdingbar, zur Garantie exzellenter Lehre und Forschung sowie einer modernen Verwaltung, beim BLB kurzfristig eine Weiternutzung des Dachgeschosses, wenigstens in Teilen, zu erreichen, mittelfristig eine notwendige räumliche Alternative im Innenstadtbereich zur Verfügung zu stellen, sowie konkrete Zusagen zur Finanzierung der Sanierung des Hauptgebäudes zu erhalten.“

Der vollständige Text der Rektorats-Strategie wurde per Mail an sämtliche Universitäts-Mitglieder verschickt.